Skiclub Wehr 1937 e.V.
Berichte - Bilder Hauptverein
http://www.skiclub-wehr.de/bilder-hauptverein.html

© 2017 Skiclub Wehr 1937 e.V.

Neuer Terminkalender

Ab sofort ist der neue Terminkalender der Saison 2016/2017 hier verfügbar
 

Bericht und Bilder Sommerfest 2017

Sommerfest des Skiclub Wehr

Der Skiclub lud seine Mitglieder am 8. Juli zum Sommerfest nach Hasel ein. Es hatten sich gut 40 Teilnehmer gemeldet und diese sorgten auch für ein reichhaltiges Salat- und Kuchenbüffet.
Gegen 19:00 Uhr wurde der Grill angefeuert; als Grillmeister hatte sich unser Gast aus Todtmoos Johannes Behringer bereit erklärt.
Er hatte den Rost bestens im Griff und versorgte die Anwesenden mit allerlei Grillspezialitäten.
Nach dem Essen versammelten sich die erwachsenen Teilnehmer um ein Lagerfeuer während die Jugendlichen sich rund um die Haseler Höhle am Hang und im Wasser der Hasel vergnügten.

Für alle Anwesenden waren es einige gemütliche Stunden in denen aber auch schon wieder über die kommenden Saison geredet wurde.

   

Bericht Vatertagshock 2017

Welch ein grandioser Tag.

Nach langer Vorbereitungszeit war startete der Tag mit einigen Änderungen im Ablauf.

Das Organisationsteam hatte zuerst einmal die Speiskarte durch den „Wehr-Burger“ erweitert. Dazu wurde drei verschiedene Soßen im Vorfeld von Benedikt zubereitet um den Wehr-Burgern den unverwechselbaren Geschmack zu geben.

Zudem wurde dieses Jahr die Musikkapelle „Brass Buebe“ engagiert um die Gäste zu unterhalten. Sie spielten für die Gäste an diesem Tag zweimal auf.

Unerwartet bekamen wir am Nachmittag Besuch von einer Musikkapelle aus Wiechs die ebenfalls zur Unterhaltung der Gäste einige Stücke spielte.

Gegen Abend dann spielte ebenfalls unerwartet ein Teil der Stadtmusik Wehr auf. Auch sie brachten noch einmal Stimmung in und um den Dreschschopf.

Unser Serviceteam hatte alle Hände voll zu tun um die hungrigen und vor allem durstigen Gäste zu bedienen.

       

Betreute Ausfahrt für Jugendliche des Skiclub Wehr

Nachdem der Winter Ende Februar entschloss zu Ende zu gehen machte der Skiclub für seine jugendlichen Mitglieder das Angebot noch einmal einen Tag in der Schweiz Ski zu laufen. Dieses  Angebot fand regen Zuspruch; 28 Teilnehmer wollten daran teilnehmen. Unser Ziel war das Skigebiet Melchsee-Frutt. Leider machte uns das Wetter einen Strich durch die Rechnung; als wir im Melchsee-Frutt ankamen waren alle Bahnen wegen Föhnsturm außer Betrieb. Nach kurzer Beratung ging es weiter in das Skigebiet Mörlisalp, hier liefen die Anlagen im unteren Teil des Skigebietes.

Endlich konnten die teilnehmenden Kinder ihre Skier und Boards unterschnallen. Bei Sonnenschein wurde dann hinter der Talstation der Grill ausgepackt und die mitgebrachten Würste gegrillt. Während dem Essen gabe dann einen kleinen Wetterumschwung und es begann zu nieseln. Alle befürchteten dass der Tag bald zu Ende sein würde, doch es hellte noch einmal auf und  es wurde dann doch noch ein schöner Skitag. Gegen Abend dann sammelten wir uns bei unseren Bussen und nach einer nochmaligen Picknickpause ging es dann zurück nach Wehr.

Tagesausfahrt Grindelwald

 

Skiclub Wehr eröffnet die Wintersaison

Der Skiclub Wehr hat am vergangenen Wochenende die Wintersaison mit einem Wochenende in Sankt Anton am Arlberg eröffnet. 29 Mitglieder verbrachten einige Tage im Skigebiet Arlberg um sich auf die neue Saison einzustimmen und ihr Können mit den ersten Schwüngen zu testen.
Pünktlich zum Saisonbeginn war die Gruppe vor Ort. Bei herrlichem Sonnenschein verbrachten die Teilnehmer zwei wunderschöne Tage im Skigebiet von St. Anton am Arlberg. Leider waren noch längst nicht alle Pisten geöffnet, jedoch alle die geöffnet waren hatte das Personal bestens präpariert sodass dem Spaß im Schnee nichts im Wege stand.

Die einhellige Meinung der Teilnehmer war dass nach diesem Wochenende nun der Winter kommen kann.

 

Vatertagshock im Dreschschopf

Am 5. 5. lud der Skiclub wieder alle Freunde und Gönner bei bestem Wetter zum Vatertagshock ins Enkendorf ein. Schon Wochen zuvor begann das Organisationsteam mit den Vorbereitungen. Dank der zahlreichen Salat- und Kuchenspenden konnte für die Gäste wieder ein riesiges Büffet mit mehr als 20 Salaten und über 30 Kuchen aufgebaut werden. Das Personal am Grill war unermüdlich damit beschäftigt die Gäste mit Grillspezialitäten zu verköstigen. Neu war in diesem Jahr eine Kartoffelspezialität mit Tzaziki. Auch hier herrschte reger Betrieb um die hungrigen Gäste satt zu bekommen.

Einmal mehr hat es sich gezeigt dass dieses Event im Wehrer Veranstaltungs-kalender nicht mehr wegzudenken ist, die Resonanz war wieder riesig.

Der Skiclub Wehr bedankt sich bei allen Helfern die zum Gelingen beigetragen und bei allen Gästen dass sie uns durch ihre Anwesenheit unterstützt haben.

Saisonabschluss in Ischgl

Zum Abschluss der Wintersaison organisierte der Skiclub noch einmal ein Wochenende in Ischgl. Schon nach 2 Tagen waren die 20 angemieteten Betten vergeben. Sofort wurden weitere Betten geordert da das Gedränge danach sehr groß war. Schlussendlich hatten wir eine komplette Pension mit 30 Betten in Kappl angemietet.
Bei schon fast frühlingshaften Temperaturen machten sich die Teilnehmer auf den Weg in das besonders durch Apresski bekannte Wintersportgebiet. Hier steppt der Bär!
Am Samstag machte sich die Gruppe bei wolkenverhangenem Himmel auf den Weg in das Skigebiet wo es dann doch teilweise neblig war. Zumindest für den Nachmittag sagte der Wetterbericht Besserung vorher was aber nicht wirklich eintraf. Schnell löste sich die Gruppe in kleinere Grüppchen je nach Fahrkönnen auf und so kamen alle auf ihre Kosten. Lediglich gegen Mittag traf sich eine größere Gruppe in einem zuvor festgelegten Restaurant im Skigebiet. Nachdem die Bahnen im Skigebiet schlossen trafen sich die meisten wider im Tal beim Apresski und später dann zum Essen.
Der Sonntag entschädigte dann für das durchwachsene Wetter am Tag zuvor; bei herrlichem Sonnenschein verbrachten wir diesen Tag im Skigebiet bevor sich dann die Gruppe so nach und nach auf den Heimweg machte.
Froh dass das Wochenende unfallfrei verlief konnten wir dann endgültig mit der Wintersaison abschließen und die Skier in die Ecke stellen.

 

Stadtpokal 2016

 

Vereinsmeisterschaft des Skiclub Wehr

Am vergangenen Sonntag lud der Skiclub Wehr seine Mitglieder zur Vereinsmeisterschaft Alpin und Snowboard ein.
Diese wurden diese Saison zusammen mit dem Skiclub Todtmoos ausgerichtet.
Bei hervorragenden Pisten- und Wetterverhältnissen konnten die Rennen in Todtmoos-Weg durchgeführt werden.
Begonnen wurde der Tag mit einem Brunch in der Skihütte bevor es dann an den Start ging.
Über 70 Läuferinnen und Läufer waren gemeldet; ein Starterfeld so groß wie nie zuvor. Diese wurden von den Zuschauern lautstark angefeuert.
Vereinsmeister Alpin im Skiclub Wehr wurde Tanja Laule beiden Damen, bei den Herren konnte Bernd Hierholzer den Titel erringen.
In der Disziplin Snowboard war bei den Damen Luisa Raimann erfolgreich, bei den Herren sicherte sich den Titel
der Vorjahressieger Philipp Schaible.

       
   

Bilder + Bericht Verbandsoffenes Kinder- und Schülerrennen in Todtmoos-Weg

Der Skiclub Wehr veranstaltete zusammen mit dem Skiclub Todtmoos ein verbandsoffenes Kinder- und Schülerrennen in Todtmoos-Weg.

Gemeldet hatten sich 17 Skiclubs mit über 130 Läufern was dem Pistenteam alles abverlangte allen Startern eine gleichmäßige Piste zu bieten; hatte es doch noch in der Nacht zuvor kräftig geschneit und die Piste somit weich.
Trotz der schwierigen Verhältnisse konnte das Kinderrennen pünktlich um 10.00 Uhr gestartet werden. Hier waren 55 Teilnehmer der Jahrgänge 2006 – 2009 am Start.
Sieger wurde in der Klasse U8 Lilli Anders vom SC Waldshut, bei den Jungs siegte Carlos Weschmann vom Skiteam Freiburg.
In der Klasse U10 siegte bei den Mädchen Lia Fritschi vom SC Baar, bei den Jungs war Paul Schirrmeister vom Skiteam Freiburg erfolgreich.
Um 13:00 Uhr starteten dann die Schüler. Hier waren 69 Starter gemeldet.
In der Klasse U12 siegte bei den Mädchen Antonia Spitz von SC Menzenschwand, bei den Jungen Silas Söllner vom Skiteam Freiburg. In der Klasse U14 war Larissa Spitz vom SC Menzenschwand bei den Mädchen erfolgreich, bei den Jungs Lennart Sauter vom Skiteam Freiburg. In der Klasse U16 siegte bei den Jungs Tobias Wassmer vom SC Todtmoos, bei den Mädchen konnte sich leider niemand qualifizieren.

   

Bilder Verbandsmeisterschaften 30.1.2016

Hier die Bilder und die Ergebnislisten vom 30. + 31. Januar der Skiliga Baden- Württemberg Rennen 3 + 4 BGV Verbandsmeisterschaften

Riesenslalom 30. Januar

Slalom 31. Januar

Bernau 30.01.2016 Riesenslalom

     

Bernau 31.01.2016 Slalom

 

Bericht und Bilder Eröffnungswochenende

Skiclub Wehr eröffnet die Saison am Arlberg

Der Skiclub organisierte am Wochenende 4. – 6. Dezember zur Saisoneröffnung ein Wochenende am Arlberg zu dem auch Gäste eingeladen waren.

Trotz der geringen Schneefälle in den Tagen und Wochen davor waren die Pisten dank künstlicher Beschneiungsanlagen bestens präpariert. Nahezu alle Liftanlagen und die meisten Pisten im Skigebiet waren befahrbar. Bei strahlendem Sonnenschein und beinahe frühlingshaften Temperaturen verbrachten die 18 Teilnehmer 2 herrliche Tage im Skigebiet von St. Anton wo zu Saisonbeginn einiges geboten war. An der Talstation der Galzigbahn hatten die bekannten Skihersteller mit ihren neuen Modellen die Zelte aufgeschlagen. Diese konnten gratis getestet werden, wovon unsere Teilnehmer reichlich Gebrauch machten. Am Abend dann stand ein Livekonzert in der Ortsmitte von St. Anton auf dem Programm.

     

Skibasar 2015

Anfang November war es wieder so weit; der Skiclub organisierte erneut den jährlich stattfindenden Skibasar in der Stadthalle.
Angenommen wurde alles für den Wintersport, inclusive Kleidung.
Bedingung für die Annahme war das die Artikel nicht älter als 6 Jahre und voll funktionsfähig sind.

Nachdem am Freitagabend die Artikel angenommen und ausgezeichnet wurden startete der Basar dann am Samstag um 10:00 Uhr. Schon frühzeitig bildete sich eine große Traube von Interessenten vor der Eingangstüre; jeder wollte der Erste sein und somit die größte Auswahl haben. Durch die übersichtliche und großzügige Anordnung der Artikel im Foyer der Stadthalle hielt sich jedoch das Gedränge im Basar in Grenzen.

Ab 12:00 Uhr begann dann die Rückgabe der nicht verkauften Artikel oder eben die Auszahlung des Geldes für die verkauften Artikel. Um 14:00 Uhr war der Basar beendet.

Bilder Sommerfest 2015

Bilder Vatertag 2015

       

Saisonabschluss am Arlberg

Der Skiclub Wehr ließ die Wintersaison mit einem Wochenende in St. Anton am Arlberg ausklingen.
Noch einmal machten sich 21 Mitglieder des Skiclubs vergangenes Wochenende auf um ein Wochenende am Arlberg zu verbringen. Übernachtet wurde in St. Anton.
Bei strahlendem Sonnenschein zog es die Teilnehmer schon früh am Morgen auf den Berg um einen herrlichen Skitag zu genießen. Dank der nahezu zweistelligen Minusgrade auf dem Berg hielten die Pisten trotz frühlingshaftem Sonnenschein am Samstag perfekt. Auch am zweiten Tag erwartete uns entgegen aller Vorhersagen ein relativ gutes Wetter mit teilweisem Sonnenschein.  Da die Pisten ziemlich leer waren konnten sich die Teilnehmer des Wochenendes noch einmal so richtig austoben bevor es dann am späten Nachmittag auf die Heimreise ging.


Skiclub Wehr ermittelt die Vereinsmeister

Am vergangenen Sonntag wurden als Saisonhöhepunkt die Vereinsmeister in den Disziplinen Alpin uns Snowboard im Skiclub Wehr ermittelt. Die Veranstaltung fand an unserem Haushang in Todtmoos-Weg statt.
Bei strahlendem Sonnenschein stimmten sich die Teilnehmer und Gäste  bei einem Brunch in der Skihütte ein bevor es dann ernst wurde und die Rennen begannen.
Auf die Läuferinnen und Läufer wartete eine bestens präparierte Piste die schon frühmorgens aufgebaut wurde.
In einem packenden Wettbewerb konnte sich bei den Alpinen Damen Anna Meier mit 1,68 Sekunden Vorsprung den Titel vor Milena Kaiser und Tanja Laule sichern.
Bei den Herren siegte Tristan Wehrle mit 0,32 Sekunden Vorsprung vor Peter Laule. Die drittbeste Laufzeit bei den Männern gelang dem erst 12jährigen Leon Laule mit 0,64 Sekunden Rückstand auf den Sieger.
In der Disziplin Snowboard sicherte sich bei den Herren den Titel wie schon im Vorjahr Philipp Schaible.

 

Ergebnissliste Vereinsmeisterschaft 2015

Brunch 8. März 2015

 

Ergebnisse Stadtpokal 2015

Am Samstag den 7. Februar fanden die Rennen um die Stadtpokale in den Disziplinen Alpin und Snwobord statt. Als Ausrichter wechseln sich die beiden Skiclub aus Wehr und Öflingen ab, dieses Jahr war der Skiclub Wehr an der Reihe. Dank des reichlichen Schneefalls und der intensiven Pistenpflege in der Woche davor konnte das Rennen am „Wehrer Hang“ in Todtmoos ausgerichtet werden.
Mit strahlendem Sonnenschein aber eisigen Temperaturen wurden die Läuferinnen und Läufer am Skihang empfangen. Dort hatten bereits fleißige Helfer die Torlaufstangen gesteckt die es zu umfahren galt. Das Starterfeld war so groß wie lange nicht mehr; 46 Starterinnen und Starter aller Altersklassen traten an um die Wanderpokale zu gewinnen. Die jüngsten Teilnehmer waren gerade einmal sechs Jahre alt, während der älteste bereits die 50 überschritten hatte.
In einem spannenden Rennen mit zwei Durchgängen in der alpinen Disziplin Riesentorlauf siegte schlussendlich mit 0,22 Sekunden Vorsprung Ralf Glatthar vom Skiclub Öflingen vor seinem ärgsten Konkurrenten Tristan Wehrle vom Skiclub Wehr.
Bei den Damen fiel die Entscheidung klarer aus; Anna Meier vom Skiclub Wehr siegte mit einem komfortablen Vorsprung auf ihre Konkurrentinnen.
In der Disziplin Snowboard waren lediglich zwei Starter angetreten. Hier sicherte sich Peter Welsch mit zwei souveränen Durchgängen vor Philipp Schaible den Pokal. Damen waren in dieser Disziplin keine am Start.

Überreicht wurden die Pokale bei der Siegerehrung durch den Bürgermeister Herr Thater persönlich.

Der Skiclub Wehr bedankt sich bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern und gratuliert allen Siegerinnen und Siegern zu ihrem Erfolg.